PD Dr. Antoinette de Waha

PD Dr. Antoinette de Waha

KARDIOLOGIE & LEISTUNGSDIAGNOSTIK
INNERE MEDIZIN UND KARDIOLOGIE

 

ES MUSS VON HERZEN KOMMEN,
WAS AUF HERZEN WIRKEN SOLL
Johann Wolfgang von Goethe

 

  • Fachärztin für Innere Medizin und Kardiologie

Studium und Ausbildung

  • 1999-2006 Studium Humanmedizin, Leopold-Franzens-Universität Innsbruck und Medizinische Universität Wien
  • 2006 Approbation
  • 2006 1. Promotion an der I. Medizinische Klinik und Poliklinik der Medizinischen Universität Wien (Thema: Effects of Omega-3 Polyunsaturated Fatty Acids Supplementation on Mortality in Patients with Cardiovascular Disease – A Meta-analysis of Randomized, Controlled Trials)
  • 2013 2. Promotion an der 1. Medizinische Klinik und Poliklinik der Technischen Universität München (Thema: A Meta-Analysis of 20 Randomized Trials of a PCI-based Strategy in Patients with stable Coronary Artery Disease)
  • 2016 Habilitation an der Medizinischen Fakultät der TU München, Lehrbefugnis für das Fach Innere Medizin (Thema: Evolution of Drug-eluting Stents: Clinical Impact of Polymer and Drug Coating Modifactions)

Facharztausbildung

  • 2007-2013 Assistenzärztin an der Klinik für Herz- und Kreislauferkrankungen, Deutsches Herzzentrum München sowie der 1. Medizinische Klinik und Poliklinik der Technischen Universität München
  • 4 Jahre Allgemein-Kardiologie, 1 Jahr Innere Medizin/Internistische Notaufnahme, 1 Jahr kardiologische Intensivstation
  • 2013 Fachärztin für Innere Medizin und Kardiologie

Klinischer Werdegang

  • 2013-02/2017 Funktionsoberärztin an der Klinik für Herz- und Kreislauferkrankungen des Deutschen Herzzentrums München
  • 2014-02/2017 Tätigkeit im Herzkatheter-Labor der Klinik für Herz- und Kreislauferkrankungen des Deutschen Herzzentrums München
  • seit 01.03.2017 ärztliche Leitung der M1 Kardiologie & Leistungsdiagnostik
    (M1 Privatklinik AG)

Wissenschaftlicher Werdegang

  • 2007-2016 Ärztliche Mitarbeiterin des ISAResearch Centers des Deutschen Herzzentrums München
    • Publikation wissenschaftlicher Artikel in nationalen sowie internationalen Fachjournalen
    • Klinisches Projekt-Management und Organisation multizentrischer, klinischer Studien

 

Mitgliedschaften in Wissenschaftlichen Gesellschaften